Jugendkunstschule

Veranstaltungskalender

Januar 2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

VHS Cafeteria

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.30 - 13 Uhr

Speisekarte
7. - 11. Januar
14. - 18. Januar

Gmünder VHS

Münsterplatz 15
73525 Schwäbisch Gmünd
Telefon 07171 92515-0
Telefax 07171 92515-26
E-Mail:
info@gmuender-vhs.de


Öffnungszeiten des

Kundensekretariat:
Mo-Fr         8 - 12 Uhr
Mo-Do      13 - 17 Uhr
Sa              9 - 12 Uhr

Sprechzeiten für 
Integrationskurse
Mo-Di         14 - 16 Uhr
Mi               10 - 12 Uhr
Do              14 - 16 Uhr

Öffnet externen Link in neuem FensterAnfahrt

Programm » Kursdetails

Traumroute durch Nepal



Kursbeginn:
30.01.2019
Kursgebühr:
0,00 €
Dauer:
1 Abend
Teilnehmer:
5 - 100
Kursort:

VHS am Münsterplatz, Saal
Münsterplatz 15
73525 Schwäbisch Gmünd

Bemerkung:
Spenden an den Verein "Haus der Hoffnung - Hilfe für Nepal e.V."

Kursleitung:
Roland Haag,

Inhalt:
Einsam, ursprünglich und etwas ganz Besonderes. Die Umrundung des Manaslu-Massivs zählt zu den Traumrouten in Nepal. Die Lodges sind einfach, die Menschen herzlich, die Welt des Buddhismus intakt. Zwei Wochen mit einem Trekking-Guide durch noch ursprüngliches Hochgebirge mit Blick auf den Manaslu (8.163 m). Von den Subtropen (600 m) in das Gletscherreich am Larkya-Pass (5.135 m). Aus dem Land der Gurung-Bergbauern in die Heimat von Yak und Yeti an der Grenze zu Tibet. Wir passierten lange Mani-Mauern, Chörten und alte Klöster entlang der gewaltigen Gebirgsflüsse Buri Gandaki und Marsyangdi. Schließlich umwehte uns auch noch der Gletscherhauch im Manaslu Basecamp, wo Expeditionsgeschichte geschrieben wurde.

Mit dieser Bilderschau möchte Sie Roland Haag für 90 Minuten in ein fernes und unbekanntes Land einladen. Erleben Sie die atemberaubende Bergwelt und die Gastfreundschaft der Nepalesen.

Der Eintritt für diese Benefizveranstaltung ist kostenlos. Die Spenden kommen vollständig dem Verein "Haus der Hoffnung - Hilfe für Nepal e. V." zugute.

Der Sitz des Vereins ist in Schwäbisch Gmünd, und er feiert dieses Jahr sein 20jähriges Jubiläum. Der Verein führt ein Kinderheim in Kathmandu mit über 150 Kindern von 5 Jahren bis zu ihrer Selbstständigkeit. Außerdem werden weitere Projekte gefördert, etwa die Übernahme des Schulgeldes von 50 Kindern. 2015 leistete er außerdem Erdbebensoforthilfe. Der Verein ist in Nepal unter dem Namen "Self Help Nepal" registriert. Mehr unter: www.hausderhoffnung-nepal.de

Termine

Datum Zeit Straße Ort
30.01.2019 19:30 - 21:00 Uhr Münsterplatz 15 GD, Münsterplatz, Saal B 0.2
Downloads:




Keine Anmeldung erforderlich - gebührenfrei!



Druckversion Drucken

Nach oben