Aktionstag MANN

am 27. Januar 2018
in der Gmünder VHS

2. Semester 2017

Jugendkunstschule

Öffnet externen Link in neuem Fenster

Veranstaltungskalender

Dezember 2017

Mo Di Mi Do Fr Sa So
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

VHS Cafeteria

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.30 - 13 Uhr

Speisekarte
11. - 14. Dezember
18. - 21. Dezember

Am 15. Dezember haben
wir geschlossen.

Gmünder VHS

Münsterplatz 15
73525 Schwäbisch Gmünd
Telefon 07171 92515-0
Telefax 07171 92515-26
E-Mail:
info@gmuender-vhs.de

Öffnungszeiten des
Kundensekretariats:
Mo-Fr          8 - 12 Uhr
Mo-Do       13 - 17 Uhr
Sa                9 - 12 Uhr

Sprechzeiten für 
Integrationskurse:
Mo, Di, Do, 14 - 16 Uhr
Mi, 10 - 12 Uhr

Leitet Herunterladen der Datei einFerien-/Schließzeiten

Programm » Kursdetails

Kalte Heimat Die Geschichte der deutschen Heimatvertriebenen nach 1945



Kursbeginn:
26.10.2017
Kursgebühr:
3,00 €
Dauer:
1 Abend
Teilnehmer:
10 - 100
Kursort:

VHS am Münsterplatz, Saal
Münsterplatz 15
73525 Schwäbisch Gmünd


Kursleitung:
Prof. Dr. Andreas Kossert,

Brücke nach Osten e.V.,

Inhalt:
Kooperation mit dem Gmünder Geschichtsverein e.V., dem Stadtarchiv und dem Verein Brücke nach Osten

Prof. Kossert ist Leiter des Dokumentationszentrums der Stiftung Vertreibung - Integration - Versöhnung in Berlin. Er hat die schwierige Ankunftsgeschichte der Vertriebenen umfassend erforscht. In seinem Buch "Kalte Heimat" hat er eindrucksvoll die Erfahrungen derjenigen beschrieben, die durch den Krieg entwurzelt wurden und immense Verluste erlitten haben. Und er fragt danach, welche Folgen dies nicht nur für sie selbst und ihre Nachkommen, sondern auch für die ganze Gesellschaft bis heute hat.

Termine

Datum Zeit Straße Ort
26.10.2017 19:00 - 20:30 Uhr Münsterplatz 15 GD, Münsterplatz, Saal B 0.2
26.10.2017 19:00 - 20:30 Uhr Münsterplatz 15 GD, Münsterplatz, Saal B 0.2

Keine Anmeldung erforderlich - Abendkasse!



Druckversion Drucken