Jugendkunstschule

Öffnet externen Link in neuem Fenster

Veranstaltungskalender

Juni 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

VHS Cafeteria

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.30 - 13 Uhr

Speisekarte
18. bis 22. Juni
25. bis 29. Juni

Gmünder VHS

Münsterplatz 15
73525 Schwäbisch Gmünd
Telefon 07171 92515-0
Telefax 07171 92515-26
E-Mail:
info@gmuender-vhs.de

Öffnungszeiten des
Kundensekretariat:
Mo-Fr          8 - 12 Uhr
Mo-Do       13 - 17 Uhr
Sa                9 - 12 Uhr

Sprechzeiten für 
Integrationskurse:
Mo, Di, Do, 14 - 16 Uhr
Mi, 10 - 12 Uhr

Leitet Herunterladen der Datei einFerien-/Schließzeiten

Öffnet externen Link in neuem FensterAnfahrt

Programm » Kursdetails

Wie der Westen "den Westen" erfand Betrachtungen aus historischer Perspektive



Kursbeginn:
01.03.2018
Kursgebühr:
6,00 €
Dauer:
1 Abend
Teilnehmer:
5 - 100
Kursort:

VHS am Münsterplatz, Saal
Münsterplatz 15
73525 Schwäbisch Gmünd


Kursleitung:
Prof. Dr. Holger Sonnabend,

Inhalt:
"Der Westen" als politische und moralische Kategorie ist nicht erst eine Erfindung aus der Zeit des Kalten Krieges. Die Ursprünge reichen bis in die Antike zurück. Hier waren es die Griechen, die in der Auseinandersetzung mit den Persern den Mythos vom freiheitlichen und fortschrittlichen Westen als Gegensatz zum despotischen und dekadenten Osten schufen. Der "gute" Westen und der "schlechte" Osten blieben, wie in dem Vortrag gezeigt wird, auch in späteren Zeiten als westliche Vorstellung dominant, wurden nun aber auch vom "Osten" unter umgekehrten Vorzeichen als Instrument der Propaganda und der Polemik benutzt. Das hat bis heute Auswirkungen - der "Westen" und der "Osten" sind feste Bestandteile des politischen Vokabulars und bestimmen nach wie vor das politische Denken und Handeln.

Termine

Datum Zeit Straße Ort
01.03.2018 19:30 - 21:00 Uhr Münsterplatz 15 GD, Münsterplatz, Saal B 0.2

Keine Anmeldung erforderlich - Abendkasse!



Druckversion Drucken