Jugendkunstschule

Veranstaltungskalender

Oktober 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

VHS Cafeteria

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.30 - 13 Uhr

Speisekarte
15. bis 19. Oktober
22. bis 26. Oktober

Gmünder VHS

Münsterplatz 15
73525 Schwäbisch Gmünd
Telefon 07171 92515-0
Telefax 07171 92515-26
E-Mail:
info@gmuender-vhs.de


Öffnungszeiten des

Kundensekretariat:
Mo-Fr         8 - 12 Uhr
Mo-Do      13 - 17 Uhr
Sa              9 - 12 Uhr

Sprechzeiten für 
Integrationskurse:
Mo-Di         14 - 16 Uhr
Mi               10 - 12 Uhr
Do              14 - 16 Uhr

Öffnet externen Link in neuem FensterAnfahrt

Programm » Kursdetails

Rudolf Hartmann - ein schwäbischer Bankier und Widerstandskämpfer im Stab des Militärbefehlhabers Frankreich



Kursbeginn:
15.10.2018
Kursgebühr:
3,00 €
Dauer:
1 Abend
Teilnehmer:
10 - 100
Kursort:

VHS am Münsterplatz, Saal
Münsterplatz 15
73525 Schwäbisch Gmünd


Kursleitung:
Christian Schweizer,

Inhalt:
Zum Attentat auf Adolf Hitler am 20. Juli 1944 gibt es eine kaum noch überschaubare Menge an Untersuchungen. Im Zentrum des Interesses stehen meist an der Tat bzw. an der Vorbereitung des Attentats beteiligte Offiziere wie Claus Graf Stauffenberg oder zivile Kräfte wie Carl Friedrich Goerdeler. Dabei fällt in Paris eine Kerngruppe landsmannschaftlich verbundener Köpfe auf, die nicht der aristokratisch-militärischen Tradition Preußens entstammt, sondern aus der liberal-ökonomischen Prägung Württembergs, darunter der aus Murrhardt stammende Bankier Dr. Rudolf Hartmann (1893-1972). Hartmann war vor und speziell nach dem Zweiten Weltkrieg einer der bekanntesten Genossenschaftsbanker Deutschlands. Seine erhebliche Beteiligung am militärischen Widerstand war dagegen bislang kaum erfasst. Die doppelte Tätigkeit als Reserveoffizier im Stab des Militärbefehlshaber Frankreich und die parallel dazu durchgeführte Erfüllung seiner Aufgaben als Bankvorstand in Stuttgart retteten ihm nicht nur das Leben, sondern verknüpften Personen und Orte zu einem spannenden Netzwerk.
Die schriftlichen Berichte Hartmanns wurden von Christian Schweizer 2015 im Landesarchiv Stuttgart entdeckt und bearbeitet. Überraschend die neuen Erkenntnisse zu bisher unbekannten Treffen und geheimen Besprechungen der Widerstandskämpfer in der Nähe von Paris mit GFM Erwin Rommel, die nicht nur in Worten sondern auch mit zeitgenössischen Fotografien belegt sind.

Termine

Datum Zeit Straße Ort
15.10.2018 19:00 - 20:30 Uhr Münsterplatz 15 GD, Münsterplatz, Saal B 0.2

Keine Anmeldung erforderlich - Abendkasse!



Druckversion Drucken