Programm
/ Kursdetails

Jerg Ratgebs Meisterwerk: 500 Jahre Herrenberger Altar

Seit 1924 befindet sich der Herrenberger Altar von Jerg Ratgeb im Besitz der Staatsgalerie Stuttgart. Die bildgewaltigen, von explosiver Dramatik durchdrungenden Kompositionen gehören zum Eigenwilligsten und Besten, was die schwäbische Kunst am Vorabend der Reformation hervorgebracht hat.

Wegen seiner "unschönen Bilder, die vielfach ins Profane grenzen und gegen christliche Pietät verstoßen" hatte der Herrenberger Stiftungsrat das heutige Meisterwerk seinerzeit veräußert.
Auf den Tafeln von beachtlichem Ausmaß schildert der Maler, der in Schwäbisch Gmünd zur Welt kam, in eindringlicher, ja teils expressiver Art und Weise die Stationen des Leidenswegs Jesu bis hin zur Auferstehung am Ostermorgen. Dabei lässt er durch eine Vielzahl kleiner Bilddetails theologische und zeitpolitische Anspielungen einfließen. Somit ermöglicht der Altar über das Passionsthema hinaus eine tiefere ikonographische Betrachtung.


Kurs-Nr.:
K206104
Beginn:
Do. 27.6.19, 18:00 - 19:30 Uhr
Dauer:
1 Abend
Kursort:
Treffpunkt: Stuttgart Staatsgalerie

Gebühr:
15,00 €
Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Abgelaufen


Schwäbisch Gmünder Volkshochschule e. V.

Münsterplatz 15
73525 Schwäbisch Gmünd
Telefon: 07171 92515-0
Telefax: 07171 92515-26
E-Mail: info@gmuender-vhs.de


Anfahrt

Öffnungszeiten in den Sommerferien:

Kundensekretariat:     
29.7. - 2.8.      8 - 12 Uhr   
3.8. - 31.8.      geschlossen  

29.8.- 8.9.       8 - 12 Uhr